Internationale Beziehungen von Villers-lès-Nancy

Narichten

Mondovillers 2019

Eine neue Auflage von Mondovillers 2019, die sich immer gleich präsentiert, jedoch immer anders ist !
In diesem Jahr sind die Studenten aus der Ukraine, aus China, aus dem Kamerun, aus Basilien, aus Russland, aus Deutschland……..nette Begegnungen jedoch auch gutschmeckende Speisen die mit viel Liebe vorbereitet wurden.
Wir danken Herrn Bürgermeister, der Stadt, den anwesenden Gewählten, sowie den Mitgliedern von ARIV ohne die nichts möglich wäre und natürlich auch den Studenten

Einige Eindrücke:

He Wiecheng : es war ein sehr bereicherndes Treffen welches uns ermöglicht hat uns zu versammeln. Ich danke dem Verein ARIV.
Jiayin : es war super!
Knesiia: es war prima, alles sehr geschmackvoll. Ich habe viele Leute kennen gelernt.
Ruben : vielen Dank für die Einladung. Das Essen war sehr lecker und es war eine tolle Erfahrung die anderen Kulturen kennenzulehrnen.
Enrick: dieses Essen mit allen Familien, die uns empfangen war wirklich sehr sympathisch.Es macht mir Spass andere Leute kennen zu lernen.
Paula : die Mahlzeit war sehr sympathisch! Es war äusserst interressant die Leute kennen zu lernen und die Speisen aller Welt kosten zu können.
Anastasiia : Prima so viel Leute zu treffen

mondovillers 2019

Generalversammlung ARIV 2018

Bilanz der weiterhin sehr vielseitigen Aktivitäten, Präsentation der für 2019 geplanten Projekte, mit dem Schwerpunkt des 30. Jubiläum der Partnerschaft zwischen Villers-lès-Nancy und Oerlinghausen.
Anschliessend an diese Versammlung fand eine nette Runde am Buffet statt, welches von den Mitgliedern mit den verschiedensten Speisen versehen war. Meister der Weinkunde François Grand, machte eine Einführung in die Geschichte des Beaujolais.
Die Weihnachtskugeln, die in Vannes le Châtel geblasen worden waren, wurden den ” glücklichen Künstlern ” übergeben.
Die Teilnehmer dieser Versammlung waren: Annick Grand, Ashraf Michon, Marie-Claude Deluze, Nathalie Rosenfeld-Engel, Francis Sigrist, Pierre Baumann, Isabelle Jorge, Christian Friedrich, Danielle Maudinas, Elisabeth Cambray, Jocelyne Musquar, Lamia Bentkorbi, Bernard Maudinas, ausländische Studenten, Mitglieder von BRAVO und andere Freunde……..

 

 

Vannes le Châtel am 10.11.2018

Ein wundershöner Besuch in Vannes le Châtel mit den Studenten des CROUS

27 Personen hatten sich für die Einführung in die Glasbläsereikunst interssiert! Jeder Teilnehmer konnte seine Tannenbaumkugel selber blasen!

Es war herrlich zu sehen wie sich diese Feuerkugeln langsam in Kunstwerke verwandelten.

Es standen uns die Kunstbläser zur Verfügung, sie haben jedem unter uns genügend Zeit gewidmet um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Unsere jungen Freunde werden in ihre Heimat mit ihrer Weihnachtskugel im Gepäck ,Symbol für Friede und Freundschaft, zurückkehren.

Dank an ARIV und der CERFAV die uns ermöglicht haben diesen seltenen und magischen Beruf nur einige Kilometer von Nancy entfernt, zu entdecken. Wir raten jedermann an dieser Einführung in die Kunst der Glasbläserei teilzunehmen. Sie findet das ganze Jahr statt, je nach den Daten Kalenders

 

Die ausländischen Studenten sind in dem Universitätswohnungsheim des Placieux angekommen

Jean-Jacques Delmas gab den Anstoss, so haben die Mitglieder von ARIV bereits Studenten empfangen, für die der Studienbeginn in absehbarer Zeit erfolgt.

Es war ein Zusammentreffen, um ihnen bei ihrem Start behilflich zu sein, ihnen Nancy zu zeigen sowie auch die Geschäfte die sie für ihre Einkäufe gebrauchen.

17 Studenten kamen um das Lichtspiel “Son et Lumière” auf dem Platz Stanislas bei einer kleinen Erfrischung zu entdecken. Sie haben sich gefreut dieses anzusehen. Guinea, Deutschland, Spanien, Ukraine, Brasilien Japan; China………

Ein Student teilte uns mit, dass er 30km in Nancy gelaufen ist, um die Stadt zu entdecken. Victor,Spanien

Jean-Jacques hat die Mitglieder von ARIV gebeten in ihren Schränken nachzusehen ob sie mit ihrem überflüssigem Geschirr den Studenten beim einrichten helfen können: Schälchen.Kaffeetassen,Teller, Besteck, Gläser…..Wir konnten Lesha eine Mikrowelle zu borgen. Lesha studiert Wissenschaften und war schon im letzten Jahr hier und wird auch wiederkommen um noch 2 Semester bis2020 zu absolvieren. er fühlt sich in Villers wohl.

Wenn Familien interressiert sind einen Studenten zu einer Mahlzeit einzuladen oder ihm auch etwas Geschirr zu geben:

Informationen auf ariv.org und auf dem Forum der Vereine, Samstag den 8. September in dem Ecraignessaal.

place stan

Samstag den 8.September war eine Führung im botanischen Garten

Samstag den 8.September war eine Führung im botanischen Garten Jean-Marie Pelt mit dem Bürgemeister von Oerlinghausen, Dirk Becker, seiner Gattin Petra, sowie Elisabeth Cambray die talentvoll die Erläuterungen von Rémi Saxe übersetzte.

Laurence Werner sowie Herr Bürgenmeister François Werner und das Team der Stadtverwaltung haben kamen hinzu und wir erfreuten uns anschliessend an den Köstlichkeiten des Buffets in freundschaftlicher Runde.

visite-jardin

Das Musikfest 2018

ARIV hat den freundschaftlichen Aperitif bei dem Musikfest im Park von Madame de Graffigny angeboten.
Es folgte ein köstliches Picknick zwischen Freunden und verschiedene Konzerte fanden den ganzen über Nachmittag statt.
Ein gelungendes Fest in dieser einzigartigen Stimmung, die dieser besondere Ort mit sich bringt.
Natürlich haben die Kinder an diesem Fest teilgenommen und sie konnten sich auf diesem grossen “Spielplatz” gefahrenlos austoben.
Dank und Bravo den verschiedenen Vereinen, APM,Teremok,und SEPossible en Lorraine.

 

Aufstellen der Tische

Der Aperitif kann ausgeschenkt werden

mit Freunden

Blumensalat

Ein leckerer Kuchen

Eine Auswahl an Minisandwichen

APM Konzert

Nathalie Engel macht Stimmung

Die Tische sind über den ganzen Park verteilt

Ein orientaischer Tanz

die wunderbare Camille

Barbecue bei Annick und François am 16.Juni

Und wieder unvergessliche Momente mit den Mitgliedern von ARIV und auch mit den Studenten, die nun dazu gehören.
Die Wettervorhersage war nicht sehr optimistisch, so haben wir uns im grossen Haus der Familie ” Grand ” breit gemacht.
Ein Festival an Geschmacksrichtungen  so wie auch die scharfe Marinade von unserem Freund ” Lesha “ukrainischer Student der die Kunst des Fleischgrillen bestens beherrscht.Verschiedene Salatmischungen gab es als Beilage und dann folgten paradisische Nachtische….. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

30.Jubiläum der Partnerschaft zwischen Villers les Nancy und Oerlinghausen

Vom 10 bis zum 13. Mai waren wir  mit BRAVO die Gäste in Oerlinghausen, François Werner mit seiner Gattin sowie ein Teil der Stadträte gehörten ebenfalls zu den Gästen. Wir wurden wieder mit viel Herzlichkeit empfangen. Das Programm war reich an diversen , interessanten Aktivitäten, von MOTIV dem Zwillingsverein von BRAVO, organisiert.

Unsere deutschen Partner  verstehen es ihre Freunde aufzunehmen, dies bedarf  keinem Beweis mehr und dafür möchten wir uns herzlichst bei den Organisatoren bedanken.  Diese aufrichtigen Freundschaftsmomente verstärken unsere Sicht eines Europas der Völker.

Donnerstag, 10.Mai :

7.45 Uhr Abfahrt  mit dem Bus und Ankunft gegen 17Uhr, wo wir von Herrn Becker, dem Bürgermeister , in der neuen Mensa der Schule Heinz-Sielmann mit Kaffee et Kuchen empfangen wurden.

Freitag, 11.Mai:

10.45 Uhr       Besichtigung des Freilichtmuseum von Detmold,

                       Mittagessen im Restaurant Sauerländer Dorf

 

17.00Uhr        offizieller Empfang in der Mensa der Schule Heinz-Sielmann

19.00Uhr        Open-Air-Veranstaltung auf dem Rathausplatz

 

Samstag, 12.Mai:

10.45Uhr        Freier Besuch von Detmold,

anschliessend gemeinsames mexikasches Mittagessen

15.00Uhr        Besichtigung des Hermanndenkmals und Spaziergang

19.00Uhr        Gemeinsames Abendessen und Konzert

 

Sonntag, 13.Mai

9.30Uhr          Gruppenphoto und Abfahrt

 

 Empfang des Bürgermeisters Herr Becker

 

 Besichtigung des Freilichtmuseum von Detmold

 

 Offizieller Empfang in der Mensa der Schule Heinz-Sielmann

 

 Open-Air-Veranstaltung  auf dem Rathausplatz

 

 Die beleuchtete Facade des Rathauses

 

 Freie Besichtigung der Stadt Detmold

 

 Gruppenbild und Rückfahrt


« 1 von 2 »

Besuch des Museum der ” Ecole de Nancy ” am 15.April 2018

Die Schätze von Nancy………..

Der Verein hat mit seinen Mitgliedern einen Nachmittag zu Freude der ausländischen Studenten die in Villers wohnen, organisiert.

Das Ziel war ihnen die “Ecole de Nancy “mit seinem Museum zu zeigen.

Die Gruppe bestand aus 20 Personen davon7 Studenten und 2 Kinder. Das sonnige Wetter liess den Park noch schöner erscheinen.

Eine Führerin hat unseren Freunden die besonderen Schätze die sich an diesem Ort befinden mit viel Passion erläutert, und wir sind sehr stolz auf diese Anlage mit dem Museum.

Von der Vergangenheit ging es ein Schritt in die Gegenwart mit einer leckeren Caférunde bei Flo, mit Meisterhand organisiert von unserer Vize-Präsidentin Elisabeth Cambray

Alle 5 Sinne wurden heute in Anspruch genommen, Dank an ARIV et seiner Präsidentin Annick Grand.

Unsere chinesischen Freunde entdecken “Ostern “

Welch gute Idee hatte Annick unsere chinesischen Freunde mit unserem Osterfest bekannt zu machen.

Unsere Gemeinde hatte in dem herrlichen Park ” Madame de Graffigny ” das traditionelle Ostereier suchen organisiert.

Der Regen hatte die so motivierten Ostereiersucher nicht abgehalten an der Suche hunterter gut verstecker Ostereier teil zu nehmen.

Anschliessend standen ein Besuch der Stadt Villers auf dem Plan, dem ein Essen in froher Runde folgte.

Gemeinsamkeit und gute Laune gemäss ARIV waren gross geschrieben.